Jump-Start-Demo-Übungen

Probieren Sie vorkonfigurierte Lösungen auf Oracle Cloud Infrastructure kostenlos aus.

Jump-Start-Demo-Übungen

Mit Oracle Cloud Jump Start können Sie vorkonfigurierte Lösungen kostenlos auf Oracle Cloud Infrastructure ausprobieren. In Minutenschnelle wird eine Demo-Übung gestartet, in der Sie mehr über diese innovativen Lösungen von den Beratungs- und Technologiepartnern von Oracle erfahren können.
Registrieren Sie sich einfach beim Partner, und probieren Sie jede beliebige Jump-Start-Übung einige Stunden lang aus - und zwar kostenlos. So können Sie diese hervorragenden Lösungen selber testen und besser kennenlernen. Es werden regelmäßig neue Lösungen hinzugefügt. Schauen Sie also immer wieder mal vorbei.
Klicken Sie unter den Demo-Übungen, an denen Sie interessiert sind, auf "Jetzt gratis testen".

Geschäftsanwendungen

Jenkins Certified by Bitnami
In dieser Demo-Übung können Sie die Grundlagen eines der gängigsten Systeme für kontinuierliche Integration testen. Jenkins ist ein Java-basierter Open-Source-Automatisierungsserver, der nahezu als synonym zu kontinuierlicher Integration und kontinuierlicher Bereitstellung betrachtet wird. Softwareentwicklungsteams verwenden ihn, um Updates effizienter erstellen, testen und bereitstellen sowie Änderungen häufiger integrieren zu können.
Erstellt von: Bitnami
 
DataStax Enterprise
In dieser Demo-Übung lernen Sie eine vollständige DataStax Enterprise Graph- und CQL-Umgebung auf Oracle Cloud Infrastructure kennen.
Erstellt von: DataStax Enterprise
Univa Grid Engine-HPC-Cluster
In dieser Demo-Übung starten Sie ein Grid Engine-Cluster zum Ausführen und Verwalten von HPC-Workloads. Workloads werden von der Grid Engine-Software automatisch verwaltet. Dabei werden freigegebene Ressourcen maximiert und das Deployment beliebiger Container, Anwendungen oder Services in On-Premise- oder Cloud-Umgebungen beschleunigt.
Erstellt von: UNIVA
 
Qubole Data Service
In dieser Demo-Übung wird vorgestellt, wie die autonome Big-Data-Plattform von Qubole dazu verwendet werden kann, strukturierte Daten mit halbstrukturierten Daten zu analysieren, um wichtige betriebliche Einblicke zu erlangen.
Erstellt von: Qubole
Linux SQL Server-Cluster mit Load Balancing
Diese Demo-Übung stellt ein Webserver-Frontend und ein Cluster aus Backend-Datenbanken mit SQL Server 2012 unter Linux vor. Ein Load Balancer verteilt den Traffic zu den Datenbankservern per Round-Robin.
Erstellt von: Meta7
Chef mit Node.js-Server
In dieser Demo-Übung von Sofbang finden Sie heraus, wie Sie die Konfiguration und Verwendung von CHEF auf Oracle Cloud Infrastructure optimieren. Außerdem erfahren Sie, wie Sie ein vorkonfiguriertes CHEF-Rezept ausführen, um die schnelle und korrekte Installation eines Node.js-Servers und einer HelloWorld-Beispielanwendung auf Basis von Node.js zu ermöglichen. Diese Demo verwandelt eine komplexe Installation in nur 10 Minuten in einen leicht verwaltbaren und nutzbaren Prozess.
Erstellt von: Meta7
Jump-Start-Tutorial für Cloudera
Dieses Jump-Start-Tutorial enthält eine Einführung in Big Data mit Cloudera Hadoop auf Oracle Cloud Infrastructure. Im Tutorial führen Sie praktische Übungen zu Folgendem durch: Datenaufnahme, Logdateiparsing, Spark-basierte Verarbeitung und Durchführung von Analysen. Zudem erhalten Sie eine Einführung in Cloudera Manager.
Erstellt von: Cloudera
Teradici Cloud Access Software Jumpstart für Oracle Cloud Infrastructure
Mit Teradici Cloud Access Software können Anwendungen und Workstations mit dem PCoIP-Protokoll für Kundentests und POCs in Oracle Cloud Infrastructure remote visualisiert werden. In dieser Übung werden die Vorteile und Leistungen beim Hosten von Anwendungen in der Cloud mit Teradici Cloud Access Software verdeutlicht. Mit den Open-Source-Technologien von ParaView und Blender, die mit den Nvidia P100-GPUs auf Bare Metal Linux ausgeführt werden, ist dieser Jumpstart ideal für grafikintensive Workloads in Branchenlösungen wie für Medien und Unterhaltung oder Konstruktionsfertigung (z.B. Automobilindustrie) geeignet.
Erstellt von: Teradici
In Kürze

Sicherheit, Management, Speicherung, Tools

Symantec Control Compliance Suite
Diese Demo-Übung zeigt, wie Sie Sicherheitsbewertungen über wichtige Datenbanken, Betriebssysteme, Anwendungen und virtuelle Maschinen hinweg kinderleicht automatisieren können. Außerdem erhalten Sie Zugriff auf rollenbasierte, anpassbare webbasierte Dashboards und auf Berichte zur Messung von Risiken und Überwachung der Performance Ihrer Sicherheits- und Complianceprogramme.
Erstellt von: Symantec
 
FireEye Email Security
Herkömmliche Sicherheitslösungen sind raffinierten neuen E-Mail-Angriffen wie Zero-Day-Exploits, Anhängen mit Malware, schädlichen Links und Ransomware einfach nicht mehr gewachsen. FireEye Email Security hingegen schon. Die E-Mail-Sicherheitslösung nutzt aktuelle Bedrohungsdaten, um E-Mails proaktiv in Echtzeit auf Anomalien zu untersuchen. So kann sie Angriffe aufdecken und abwehren, die anderen Produkten entgehen.
Erstellt von: FireEye
 
Commvault und Oracle Cloud Infrastructure
In dieser Demo-Übung wird gezeigt, wie Sie mit Commvault Ihr Data Center nahtlos in Oracle Cloud erweitern können. Erfahren Sie, wie Sie mit der Commvault-Software und Oracle Cloud Infrastructure und Oracle Object Storage Ihre Daten sichern, wiederherstellen, verwalten und nutzen können, sowohl On Premise als auch in Oracle Cloud. Dadurch ist die Lösung ideal für hybride IT-Umgebungen.
Erstellt von: Commvault
 
In Kürze

Oracle-Anwendungen

Oracle E Business Suite 12.2.6
In dieser Demo-Übung erhalten Sie Zugriff auf eine dedizierte vorkonfigurierte Oracle E Business Suite 12.2.6-Instanz, die in einem VCN erstellt wurde und an die der gesamte erforderliche Blockspeicher angeschlossen ist.
Erstellt von: Apps Associates
Wartungsarbeiten
Oracle JD Edwards
In dieser Übung wird eine vorkonfigurierte JD Edwards EnterpriseOne 9.2 Standalone-Umgebung auf einer virtuellen Maschine bereitgestellt, die in einem VCN erstellt wurde und an die alle erforderlichen Block-Volumes angeschlossen sind. So können Sie die Anwendungsperformance auf Oracle Cloud Infrastructure testen.
Erstellt von: Apps Associates
Wartungsarbeiten
Oracle Peoplesoft HRMS 9.2
In dieser Übung wird PeopleSoft HRMS Application 9.2 vorkonfiguriert auf einer virtuellen Maschine bereitgestellt, die in einem VCN erstellt wurde und an die alle erforderlichen Block-Volumes angeschlossen sind. So können Kunden die Umgebung und die Performance der Anwendung auf Oracle Cloud Infrastructure testen.
Erstellt von: Apps Associates
Wartungsarbeiten
PeopleSoft-Modernisierung und -Benchmarking
Diese Demo-Übung zeigt, wie eine moderne und skalierbare Infrastruktur die PeopleSoft-Performance bei verschiedenen Lasten verbessert.
Erstellt von: Mythics
Webservice-API mit Oracle DB (SQL)
In dieser Demo-Übung wird gezeigt, wie einfach Sie mit N2N Illuminate Platform aus einer beliebigen Oracle Database-Abfrage in wenigen Schritten einen API-Webservice erstellen können.
Erstellt von: N2N
Oracle E Business Suite
In dieser Demo-Übung wird eine Instanz von Oracle E-Business Suite auf Oracle Cloud Infrastructure bereitgestellt. Hier sehen Sie eine konsistente User Experience und Performance im Vergleich zu einer traditionellen On-Premise-Implementierung.
Erstellt von: Denovo
Oracle EBS + Terraform & Jenkins
In dieser Übung finden Sie heraus, wie Oracle E-Business Suite mit Terraform innerhalb weniger Minuten implementiert werden kann. Außerdem wird hier vorgestellt, wie Sie das Patching mit Terraform und das Deployment mit Jenkins automatisieren. So können Organisationen Kosten senken, die Performance steigern und eine erfolgreiche Umgebung erstellen.
Erstellt von: Meta7
×
Rufen Sie uns an
1-800-633-0738 (USA)

Kontakt
×
Rufen Sie uns an
1-800-633-0738 (USA)

Technischer Support

Oracle Cloud-Diskussionsforen