Meet the Enterprise Cloud

Cloud experts discuss the foundations of Oracle's next generation enterprise cloud architecture.
 
 

Enterprise Cloud. Ohne Kompromisse.

 
Was wäre, wenn Sie die Cloud nochmal neu entwickeln könnten? Was würden Sie heutzutage besser machen? Welche Möglichkeiten und Vorteile bieten neue Technologien und Methoden?
 
Diese Fragen haben wir uns im Vorfeld der Entwicklung von Oracle Cloud Infrastructure gestellt, um Unternehmenskunden eine neue Klasse der Cloud-Technologie zu bieten. Im Mittelpunkt standen für uns Sicherheit, hundertprozentige Zuverlässigkeit, Verwaltung umfangreicher und komplexer Deployments sowie Flexibilität bei der Auswahl der entsprechenden Systeme. Und das alles mit einer bahnbrechenden Performance und zu konkurrenzfähigen Preisen.

High Availability auf Unternehmensebene.

 
Verfügbarkeit und Zugriff immer und überall. Vom Netzwerkdesign bis hin zum physischen Ausbau - High Availability ist ein grundlegendes Element von Oracle Cloud Infrastructure.
 
Wir stellen unsere Cloud in Regionen bereit. Jede Region umfasst mindestens drei fehlerunabhängige Availability-Domains. Jede dieser Availability-Domains enthält ein unabhängiges Data Center mit Strom-, Temperatur- und Netzwerkisolation.
 
Interconnect mit geringer Latenzzeit und hoher Bandbreite ermöglicht Architekturen ohne Datenverlust für Anwendungen wie Oracle Database sowie High Availability für Scale-out-Technologien wie Cassandra.

Blockierungsfreie, vorhersagbare Performance.

 
Die Netzwerktechnik ist der Grundstein jeder Cloud-Plattform. Mit ihr steht und fällt die Performance und die Customer Experience.
 
Unser flaches und schnelles Netzwerk bietet Latenzzeiten und Durchsätze wie bei zwei benachbarten Racks und ermöglicht synchrone Replikation und konstante Betriebszeiten. Durch die Vermeidung von Netzwerk- oder CPU-Oversubscription wird eine zuverlässige Bandbreite und Performance ermöglicht.
 
Durch den Netzwerk-Interconnect mit hoher Bandbreite werden zwischen zwei beliebigen Hosts innerhalb einer Availability-Domain Latenzzeiten von unter 100 µs erreicht. Die Latenzzeiten zwischen Verfügbarkeitsbereichen in einer Region betragen unter 1 ms.

Maximale Flexibilität und Sicherheit.

 
Oracle Cloud Infrastructure ist die erste Cloud-Plattform, bei der die Netzwerk- und Block-I/O-Virtualisierung nicht im Softwarestack, sondern im Netzwerk durchgeführt wird, wo sie auch hingehört.
 
Dadurch können Sie erstmalig wirklich elastische Bare Metal-Cloud-Server mit Selfservice und als Pay-as-you-go-Modell bereitstellen. Mit unserer Infrastruktur der nächsten Generation ist es außerdem möglich, Bare Metal-Server mit beliebigen Systemklassen parallel auszuführen - von VMs bis hin zu Engineered Systems.

Führende Hardware für eine moderne Architektur.

 
Begnügen Sie sich nicht mit Hardware von gestern, um Ihr Unternehmen heute zum Erfolg zu führen. Oracle Cloud Infrastructure nutzt den neuesten Compute- und NVMe-Speicher in einer modernen Architektur und bietet:
  • Kompromisslose Sicherheit: physische Isolation und vollständige Kontrolle out-of-the-Box
  • Kompromisslose Performance: übertrifft die größten Instanztypen der Mitbewerber, ideal für Workloads mit hohem I/O und hoher Datenintensität
  • Besseres Preis-Leistungs-Verhältnis: mehr bekommen, weniger bezahlen

Vermeidung von Schatten-IT.

 
Wie viele Clouds nutzen Sie? Und wer hat Zugriff auf die Daten?
Oracle Cloud Infrastructure kann in Compartments aufgeteilt werden. Dadurch stehen für verschiedene Geschäftsbereiche und Projekte isolierte Sub-Clouds zur Verfügung. Verwalten Sie Aktivitäten und Ressourcen in Gruppen. Stellen Sie jedem Cloud-Nutzer Sicherheits- und Datenschutz-Policys zur Verfügung. Erhalten Sie eine granulare Fakturierung und Messung der Ressourcen innerhalb der einzelnen Abteilungen oder Isolationsbegrenzungen.
 
Die Aufgabe der IT besteht darin, Softwareentwicklung zu ermöglichen, nicht sie durchzuführen. Ermöglichen Sie jedem Geschäftsbereich und jeder Abteilung die Verwaltung eigener Cloud-Workloads, die in einer unkomplizierten und leicht verständlichen Policy-Sprache definiert sind.

Oracle Cloud Infrastructure - Data-Center-Regionen

 
In der folgenden Abbildung ist das empfohlene HA-VPN-Deployment mit drei konfigurierten Tunneln pro CPE dargestellt.

 

US East - Ashburn EU Großbritannien - London
US Central - Chicago EU Großbritannien - Slough
US West - Phoenix EU Deutschland - Frankfurt
US Gov - Chicago EU Niederlande - Amsterdam
US Gov - Ashburn JAPAC Australien - Sydney
  JAPAC Japan - Tatebayashi*
  S. Amerika Brasilien - Sao Paulo

*Tatebayashi, Japan ist eine unabhängige Data-Center-Region und verfügt über regionsspezifische Provisioning-Kontrollen

×
Rufen Sie uns an
1-800-633-0738 (USA)

Kontakt
×
Rufen Sie uns an
1-800-633-0738 (USA)

Technischer Support

Oracle Cloud-Diskussionsforen